Stoßwellentherapie

Die Massage ist eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit . Es handelt sich um eine von Hand ausgeführte, lokale, gezielt dosierte Therapie der Muskulatur und der Körperdecke. Die klassische Massage ist die häufigste Anwendungsform der Massage. Bei dieser Art der Massage werden in der Reihenfolge Streichungen, Reibungen, Hautverschiebungen, Knetungen, Klopfungen, Schüttelungen und Vibrationen angewendet.

Eine Massage wirk direkt auf die drei Zirkulationssysteme des Körpers: die Blutzirkulation, das Nervensystem und das Lymphsystem. Das allerwichstigste Ziel der klassischen Massage ist die Schmerzlinderung.

Die klassische Massage wird angewendet bei: Muskelverspannungen, verkrampfter und verhärteter Muskulatur, Lumbago, Arthrose, Schulter– und Hüftgelenkschmerzen, Myalgien, Kopf– und Nackenschmerzen usw.